• jjaehnke

WIE DACH zur FAMA Tagung


Wie bereits zur Frühjahrstagung in Hamburg wird auch zur Herbsttagung am 2. Tagungstag ein ARBEITSKREIS HR ORGANISATION KULTURWANDEL DIVERSITY stattfinden.

Mitgenommen aus der letzten Runde - und das ist auch ein Erfahrungswert, der WOMEN IN EXHIBITIONS seit 2018 begleitet, ist das Bedürfnis nach konkreten Handlungsempfehlungen für den Wandel, nicht nur ein „reden“. Daher werden wir uns in Erfurt am 29.11. wieder auf das Thema Gender-Equality konzentrieren - nachdem in Hamburg alle Aspekte von Diversity angesprochen wurden .

Aufhänger hierfür ist die vor einem Jahr von den FAMA-Mitgliedern verabschiedete freiwillige Selbstverpflichtung (v.a. mehr Frauen in Führung, auf Bühnen, in Gremien).


Mit Natascha Hoffner (Gründerin der herCAREER und Geschäftsführerin) und Christian Gute (Abteilungsleiter bei der Messe Leipzig) haben sich 2, die das Thema aus verschiedenen Richtungen und Perspektiven vorantreiben bzw. denen es vielleicht auch schlicht selbstverständlich ist, bereit erklärt, am Anfang in einem kurzen Talk ein Input über ihre Erfahrungen einzubringen. Auf dieser Basis wollen wir gemeinsam im Arbeitskreis konkret 10 Handlungsempfehlungen erarbeiten, die sehr praxisorientiert für den Arbeitsalltag geeignet sind.


Es würde mich sehr freuen, wenn viele Frauen aus dem WIE DACH Kreis dabei sind und gern auch Werbung für den Kreis macht. Vielfalt in der Diskussion ist auch hier wertvoll!


Hier der Link zum vollständigen Programm der Tagung. Wir freuen uns auf eine gute Diskussionsrunde! Juliane Jähnke

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen